Home » Geocaching Tipps » Geocaching Tipp #83 Becker Autonavi und Geocaching

Geocaching Tipp #83 Becker Autonavi und Geocaching

Wie kann ein Autonavi von Becker beim Geocachen nütlich sein? Hier zeige ich was man machen kann und wie man es richtig einstellt. Bei Fragen oder Ideen einfach ein Kommentar schreiben. Viel Spaß beim Geocachen, Mixi

Test Autonavi Becker active.6 CE LMU

 

Fast alle 2 Jahre schaue ich mich nach einem Autonavi um. Teilweise sind die Kartenupdate ja so teuer, das sich lohnt ein neues Gerät zu suchen. Nun habe ich mich für das Becker active.6 CE LMU mit 47 Karten entschieden.

In der Verpackung war eine Scheibenhalterung die endlich auch bei meinem Auto super funktioniert. Dazu eine magnetische Klickhalterung die genial ist. Kein langes rummachen zum Hin stecken oder Abnehmern und dennoch ein optimaler Halt. Da fragt man sich warum das nicht schon lange erfunden wurde?

Am Stromanschluss (für Zigarettenanzünder) ist auch gleichzeitig die Antenne für die Staumeldungen. Beim meinem alten Gerät war das ein extra Kabel, das immer unschön auf dem Armaturenbrett herumlag.

Beim ersten einschalten gab es 2 oder 3 einfache Fragen (Sprache, Zeitzone,..) und das Gerät war eingerichtet und startklar.

Endlich mal ein Startbildschirm bei dem ich bei der Autofahrt auch ohne Lesebrille alles gut erkennen kann. Hier gibt es riesige Tasten für “Neues Ziel” Meine Ziele” Nach Hause” “TMC” “Einstellungen” und “Extras”, auch die

Untermenüs sind nicht überfüllt sondern sofort erkennbar auf die benötigten Punkte optimiert. Meine erste Route hatte ich nach wenigen Sekunden ausgewählt und los ging die Fahrt.

Die Anweisungen werden rechtzeitig und eindeutig gesprochen. Auf dem Bildschirm ist es als Pfeilsymbol ebenfalls sehr gut zu erkennen. Bei der Karte war ich wieder mal positiv überrascht über den automatischen Zoom, der bei diesem Navi wirklich sinnvoll logisch immer den richtigen Überblick zeigt. Das heißt in der Innenstadt mit vielen Abbiegungen erkenntman jeden kleinen Weg und auf der langen Landstraße/Autobahn hat man den Überblick in welcher Gegend man eigendlich ist. Auch das Darstellen der Richtungsschilder hat sich als sehr hilfsreich herrausgestellt. Bei meinen ersten 20 Fahrten habe ich mich nie verfahren.

Die PC-Software “Content Manager” ist einfach aufgebaut und hält den Navi durch Updates auf den neusten Stand. Außerdem hat man so mehrmals im Jahr kostenlose Kartenupdates.

Tipp: Wer Geocacher ist, kann das Gerät für die Fahrten optimieren, schaut einfach bei Youtube, Stichwörter: MixiTV Becker. Der Mitbewerber TomTom unterstützt zur Zeit (Stand 7/2014) keine fremden POI’s und ist dadurch fürs Geocachen unbrauchbar geworden.

Fazit: Vor dem Kauf wusste ich nicht ob ich wirklich ein neues Navi benötige, oder das alte noch genügt. Nach dem Kauf genieße ich jede Fahrt und bereue kein Cent. Wer noch nicht weiß 5 oder 6 Zoll, 20 oder 47 Länder. Mein Tipp 6 Zoll und 47 Länder, wer weiß wo die Reise überall hin geht und der Überblick bei 6 Zoll ist genial!

Mixi

Flattr this!

,
SHARE WITH FRIENDS:  
        
          

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com